Wanderung Rauschberg

Rauschberg Wanderung

Mit dem " Deutschen Wander-Siegel für Premium-Trails " ausgezeichnet. Eine lohnende Destination für Winterwanderungen im Raum Ruhpolding ist sicherlich der Rauschberg, von wo aus Sie mit dem RVO-Bus nach Ruhpolding und von dort mit der Rauschbergbahn auf den Gipfel fahren. Ausführliche Beschreibung Bergtour Rauschberg / Wandern, Chiemgau, Bayern, Deutschland. Die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind Voraussetzung für die anspruchsvolle Bergwanderung auf den Rauschberg.

Wandern ab Rauschberg

Sie möchten Ihre Reisen mit einer Landkarte planen und sich vorab über die Route informieren? Fliegen Sie über Gipfel und Wald, erkunden Sie Wander- und Mountainbikewege aus der Vogelperspektive und werfen Sie einen Blick auf die tatsächliche Höhe Ihrer Wanderung in der 3D-Ansicht. Klicken Sie mit der Maus auf die Landkarte, halten Sie sie fest und bewegen Sie sie in die von Ihnen gewählte Fahrtrichtung, um den Ausschnitt zu bewegen.

Zoom: Verwenden Sie das Mausrad Ihrer Rechnermaus, um die Landkarte zu vergrößern oder zu verkleinern. Rotieren/Neigen: Halten Sie die Strg-Taste und die rechte Maustaste fest und bewegen Sie die Mouse über die Landkarte, um die 3D-Ansicht zu rotieren und den Schwenkwinkel zu verändern. Zur optimalen Ausnutzung der 3D-Ansicht ist eine gute Internetanbindung erforderlich.

Winterwandern zum Rauschberg (Chiemgau)

Einige Bergtouren - wie auf dem Rauschberg, um den es hier geht - sind nur zu gewissen Zeitpunkten möglich. Manche sind im Hochsommer zu leicht oder im Sommer zu heftig, im Frühjahr zu viel Schneefall, im Sommer zu wenig Blüten. Da ich in Bayern lebe, weiß ich eine weitere spezielle Zeit, in der man auf ganz spezielle Gebirge gehen kann: die Wiederholung!

Jetzt kommt die Überarbeitung ins Spiel. Ja. Wenn die Bergbahnen nicht fahren, weil sie geprüft, instandgesetzt und gereinigt werden, weiss ich nicht, was sie tun. Der Rauschberg, der Hausberg von Ruhpolding im Chiemgau, war am dritten Adventssamstag da. Was für eine wunderschöne Zeit - der Ausblick vom Berggipfel auf 1.645 Meter war für mich ganz schlicht der Irrsinn, sehr blau, Weitblick und eine neue Sicht.

Auf der linken Seite der Wassermann, vor den Hohe Tauren, auf der rechten Seite Hochgern und andere Tschiemgauer Gebirge, unterhalb von Ruhpolding. Wir waren zu zweit auf dem Gipfeltreffen. Wer am Froschsee, im Stadtteil Aschenau, am längsten im schattigen Gelände steht, der Weg ist vereist, weil viele Skiläufer auf dem Weg sind, sollte auf jeden Fall mitnehmen.

Genauso wie Faltenbälge, denn während der Mittelteil des Pfades eben ist, sinkt man am Rande des Pfades rasch auf die Beine. Einige wenige Dohlen sind überrascht, aber Schneefall und Sonnenschein machen Hunger und es gibt keine Krumen für eine Dohle. Weil man den Weg zurück in die Vergangenheit antreten muss, damit man nicht im Dunklen durch den Regenwald über die vereisten Plätze gleiten muss.... Unter diesen Umständen ist der Weg nicht für Einsteiger geeignet, bis zum Berg dauert es etwa 3 Std. (fast 900 Höhenmeter), je nachdem, wie zügig man auf Schneefall und Glatteis kommt.

Tipp: Die Termine für die Überarbeitung finden Sie auf den Webseiten der Gebirgsbahnen, oft schon eine ganze Zeit vorab. In diesem Jahr beginnt die Strecke wieder am Sonntag den 24. November, bis dahin ist der Berg noch ruhig. Ich würde mich freuen, wenn Sie es über Ihre Freunde, über Skype, über Skype oder über das Internet weiterempfehlen.

Platzieren Sie diese im Bemerkungsfeld oder über das Formular. Danach kann ich den neuen Rundbrief, das WhatsApp-Abo, als Freund auf der Facebook-Seite empfehlen oder über die Website von Summitglück auf twittern oder Instagram. Herausgeber des Summit Happiness Blog - eine Zusammenstellung von Erfahrungsberichten aus den Bereichen Bergwandern, Klettern, Radfahren und Reise, im Chiemgau, in den Alpen, in der ganzen Welt.

Mehr zum Thema