Stoißer Alm Inzell: Die Stoißer Alm Inzell

Startpunkt Inzell vom Parkplatz Adlgas auf der Forststraße zur Bäckeralm und weiter auf dem Wanderweg zur Stoißer Alm. Die leichte Wanderung zur Stoißer Alm bei Inzell in den Chiemgauer Alpen (Bayern) ist immer eine Reise wert. Haltestelle: Forsthaus Adlgaß am Ausgangspunkt, Bäckeralm bewirtschaftet und Stoißer-Alm bewirtschaftet. Wenn Sie mit dem Mountainbike auf die Stoißeralm fahren, sollten Sie in gutem Zustand sein. Im ersten Stock unseres Hauses befindet sich die Nichtraucher-Ferienwohnung „Stoisser Alm“ für bis zu drei Personen.

Weg: Startpunkt Wanderparkplatz Adlgaß oder Dorfbahnhaltestelle Adlgaß. Von der Tiefgarage steigt der Weg zunächst leicht an, an der Kreuzung bleiben wir auf der rechten Seite (Nr. 29) und fahren auf der weiten Waldstraße weiter geradeaus weiter bis auf die Brücke zur nächsten Ampel. An der Abfahrt zur Böckeralm bleiben wir auf der rechten Seite und gehen auf dem engen schattigen Forstweg zur Stöißeralm (Nr. 27).

Haltestelle: Forsthaus Adlgaß, Bäckeralm und Stoißer-Alm.

Bergwandern: Spaziergang zur Stoisseralm von Adlgass über Südwest – 13km

Wenn Sie Ihr Reiseziel erreicht haben, lohnen sich auch die letzen Meter auf den Teisenberg (1.333 m). Auf diesem Ausflug zum Gipfeltreffen können Sie auf einer Sitzbank sitzen, einen Imbiss geniessen und den Ausblick vom Chiemsee ins Salzgebirge, vom Staufermassiv zum Zinkopf haben. Haltestelle: Forsthaus Adlgaß, Bäckeralm und Stoißer-Alm werden bebaut.

Verlassen Sie diese und folgen Sie der B306 nach Inzell. In der Ortschaft biegen Sie bitte rechts ab und folgen der Straße nach rechts bis zum Ende. Nehmen Sie den Stadtbus bis zur Haltestelle Adlgass.

Die Stoißer Alm Bayern – Führungen, Aktuelles und Wissenswertes

Unterhalb des 1.334 m hoch gelegenen Teisenberges befindet sich die Stoißer Alm, ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie im oberbayerischen Gebirgszuggebiet. Von Teisendorf und Anger aus sind die Alp und der Gipfel über ein gut ausgebautes Wegnetz zu erreichen. Der Aufstieg zur Stoißer Alm zählt bei Bikern zu den ganz großen Klassikern im Bikerland.

Von der Parkgarage Stoißberg/Neuhausalm (844 m) in Anger steigt man durch einen bewaldeten Bereich zu einem grandiosen Blick über das Stoißerachetal mit Blick auf die Berge von Salzburg und Berchtesgaden. Über die so genannte „Schneid“ geht es weiter bergauf auf Waldwegen zur Stoißer Alm. Alternativrouten: from Neuhausalm (844, via Klösterer-Steig, 2 h); from Teisendorf (500 h; via Freidling, Seiberstadt and Highöd; 3 h); from Neukirchen (679 h, via Lochmühle and Haslacherstube; 3 h).

Der Stoißer Alm wird von der Albgenossenschaft Freidling geführt. Von der großen Sonnenterrasse hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Berge der Berge und die Voralpen bis nach Salzburg. Auf der Stoißer Alm gibt es auch viel bayrische Heimat und viel bayrische Ausstrahlung. Die nächstgelegene Hütte: das 1.750 Meter hohe und 5 Gehstunden entfernte Hotel des Reichenhallers.

Categories
Hotel Ruhpolding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.