Ruhpolding Biathlon Stadion Besichtigung

Biathlon Stadion Ruhpolding Sightseeing

Biathlon-Weltmeisterschaft live erleben! Mit dabei ist auch die Biathlon-Legende Fritz Fischer selbst. Biathlon-Weltmeisterschaft live erleben! Biathlon-Weltmeisterschaft live erleben! Führung durch die Chiemgau Arena.

Große Tour - Chiemgau Arena, Ruhpolding Reiseberichte

Nach der Weltmeisterschaft Anfang des Jahres wurde die Halle abgebaut und verschraubt und geschlagen. Aber da die Weltmeisterschaft bald vorbei ist, hatten wir sehr viel Glueck und konnten Simon Schempp beim Training zusehen. Eine sehr saubere, wunderschöne Einrichtung. Spuren in der Halle. Die Weltmeisterschaft führte uns am kommenden Wochenende in die Chiemgau-Halle.

Großartiges System und gute Organisation in allen Belangen. Die Anreise sollte vor allem am Sonnabend um 12 Uhr erfolgen, sonst sind die besten Orte schon lange weg.

Höamat entdeckenecka - Führung durch das Stadion der Chiemgau Arena

Es ist eine der renommiertesten und grössten Sportanlagen unserer Gegend und Austragungsort von Weltcup- und Weltcup-Wettbewerben: die Chiemgau-Arena in Ruhpolding. Jeder, der glaubt, dass nur Biathletinnen und -athleten rein können, liegt falsch. Jeweils dienstags und donnerstags um 11 Uhr findet eine Führung durch das Biathlonzentrum statt. Mit dabei ist auch die Biathlonlegende Fritz Fischer selbst.

Der Stadionrundgang ging für uns Hand in Hand mit Carola Mayer. Dort sprach sie auch mit Fritz Fischer: Höhepunkt der Stadionrundfahrt durch die Chiemgau Arena ist die Besichtigung des Biathlonschießplatzes. Wer will, kann sich dann am Biathlongewehr ausprobieren und auf die Ziele zugehen. Was in den Menschen vor sich geht, weiss Fritz Fischer: "Die Dreharbeiten sind bei den Zuschauern sehr beliebt:

Dann hat Fritz Fischer das Blatt gewendet und unseren Reporter interviewt: Unsere Schlussfolgerung: Die Führung durch die Ruhpolding Chiemgau Arena ist auf jedenfall eine Reise wert. Für uns ist das ein Muss.

Offizielles Training begonnen

und mehr Raum für Team und TV schaffen. Zu den 75 Biathletinnen und -athleten am Standort Ruhpolding, die dort trainieren, haben sich bereits Mannschaften aus Frankreich, der Schweiz, Italien, Estland, Finnland und Slowenien für den Monat September angemeldet. Doch nicht nur die Belange der Athleten wurden bei der Konzeption berücksichtigt, auch die sicherheitstechnische Betreuung im Stadion und auf dem Areal war ein wichtiges Thema.

Aus diesem Grund wurde die ganze Anlage bei großen Veranstaltungen auf ihre Unbedenklichkeit geprüft und behördlich genehmigt. Bei der WM 2012 werden dort 30.000 Zuschauer sitzen, davon 14.000 auf den Tribünen im Zentrum der Manege. Falls Sie dort keinen Ort gefunden haben, können Sie die ganze Veranstaltung auf 9 Videobildschirmen verfolgen.

Als nächstes großes Ereignis in Ruhpolding finden vom 16. bis 18. September die Deutsche Meisterschaft statt. Diejenigen, die nicht so lange auf den Besuch der Chiemgau-Arena warten wollen, können an der Führung jeden Dienstag um 11.00 Uhr teilnehmen und im neuen Stadioncafé mit Aussicht auf den Schießplatz Kaffe und Gebäck ausprobieren.

Mehr zum Thema