Rico groß: Der Rico groß

Neuigkeiten, Informationen und Bilder über Ricco Groß auf Süddeutsche.de. Die Adresse von Rico in Groß Lindow. Der Rico Groß-und Einzelhandel mit Sitz in Zwönitz ist in der Creditreform Firmendatenbank bei der Rechtsform Wirtschaftsunternehmen eingetragen. Dipl. Architekt Gian-Rico Gallizzi ist Projektleiter bei Gross in Wallisellen. Zur Produktinformation „Rico Reed Guard IV groß“.

Biathlon-Trainer Russlands: Ricco Groß: „Es scheint mir willkürlich zu sein“ – Freizeitsport

Ihre Mannschaft, herr Groß, ist Staffel-Olympiasieger von Sotschi und Staffel-Weltmeister 2017. In dieser Spielzeit genügte es im Gesamtklassement nur für einen dritten Rang; allein Ihre Athleten sind noch ohne Podest – und das kurz vor den Spiele. Wenn das IOC ankündigte, dass Rußland wegen des konsequenten Doping als Land nicht zu den Wintersommerspielen zugelassen werden würde, haben Sie gesagt, dies sei auch in den Gedanken Ihrer Athleten.

Einzig und allein mir ist bekannt, dass Alexander Loginow (2014 wegen des Nachweises von epo, Herausgeber) sicher nicht am Anfang stehen wird. Etwas ungerecht gegenüber den Athletinnen und Athleten, da kein reiner Getränk. Sie werden den Athletinnen und Athleten mitteilen, ob sie es können oder nicht.

Außer Alexander Loginov. Das IOC entschied, dass die neutralen Sportler aus Russland in Pyeongchang an den Start gehen konnten. Es wäre wohl schwer für die Sportler, anonym zu sein. Auf der anderen Seite denke ich, dass jeder Biathlon-Fachmann die Bezeichnungen Volkov, Shipulin, Garanichev, wie sie alle genannt werden, kennt und weiß, dass sie aus dem russischem Nationalteam stammen.

Die Mannschaft wird auch Olympiateilnehmer aus Russland genannt. Was hat das Projektteam auf die getroffene Wahl reagiert? Das würde jeden Sportler betreffen, der für sein Heimatland an den Start gehen will und darf. Man sagte immer, dass die Steuerung einiger Sportler aus Russland überhaupt nicht möglich sei. Kaum zu glauben, dass es andere Sportler gibt, die so oft geprüft wurden wie die des Russen.

Der McLaren-Bericht wird in Russland nach wie vor in Zweifel gezogen. Diskutieren Sie das mit Ihren Sportlern? Das wäre aber eine Erklärung, wenn Sie behaupten, es sei spekulativ. Ein konkreter Nachweis, dass eine missbräuchliche Handhabung erfolgt ist, muss dann auch dem Staat oder in diesem Falle dem Verein vorgebracht werden.

Aber ich kann nicht behaupten, dass alle Russen dopen. Mehr als 1000 russische Sportler manipulierten die Warenproben. Als Beispiel sei hier Alexander Loginow genannt. Vielen anderen Athletinnen und Athleten wird vorgeworfen, dies getan zu haben. Du sagtest, Loginov hat seine Haftstrafe verbüßt. Das IOC hätte eine großartige Gelegenheit gehabt zu behaupten, dass alle Sportler, die jemals ein positives Ergebnis erzielt haben, bei den Olympischen Spielen nichts eingebüßt haben.

Was ist für mich der Unterscheid zwischen einem dotierten Athleten von anderswo und Alexander Loginow? Der deutsche Amtskollege Wolfgang Pichler, derzeit Coach der Schweden, war ebenfalls nicht für die Partien akkreditiert – denn er war damals Coach in Rußland. Manche halten die Wahl auch für politisch brisant, ein Systemkonflikt zwischen dem westlichen und dem russischen Staat.

Für Ihr eigenes Projekt?

Categories
Hotel Ruhpolding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.