Rauschbergbahn Webcam: Webcam der Rauschbergbahn

Fotofahrt Ruhpolding, Website Hartmut Pönitz, Webcam Sichernaualm. Haltestelle: Restaurant am Taubensee mit großer Terrasse direkt an der Talstation der Rauschbergbahn, Alpengasthof Laubau.

Die Rauschbergbahn wird umgebaut

Schon seit über 63 Jahren bringen sie Menschen und Feriengäste auf den 1.650 Höhenmeter großen Rauschberg – jetzt soll die Eisenbahn vollständig saniert werden. Wir sprechen von einer völlig neuen Eisenbahn, die über die bisherige Strecke fährt. Das Bergrestaurant wird unmittelbar an der Talstation völlig neu erbaut. Der Rauschbergbahn wurde im Jahr 1953 in Dienst gestellt.

Auf 722 m Seehöhe befindet sich die Bergstation, auf 1.650 m die Seilbahn. Insgesamt sind es 1.650 m und die Fahrt dauert etwa sechs min. Das Gleis hat nur eine Abstützung. Das macht das Drahtseil zu einem satten 1.350 m langen Freihang. Überall auf dem Taubenteich kann es angesichts der Größe schon mal übel werden.

Beispielsweise Adams Handschrift, eine sechs Meter große Plastik, deren Handschrift auf Rom zielt.

Die Rauschbergbahn steht im neuen Gebäude

Dies bedeutet eine neue Berg- und Talstation der Rauschbergbahn in Ruhpolding. Der Plan steht, die Kommune stimmt zu, die Rauschbergbahn könnte tatsächlich in Gang kommen, und es würden keine Anleger ausbleiben. Für den Bau sind 17 Mio. EUR vorgesehen. Sie stützt sich auf drei Säulen: Unterstützung durch die bayrische Landesregierung, Außenfinanzierung über Kreditinstitute und Gesellschafter-Kredit.

Gegenwärtig sind es etwa zwei von sechs Mio. EUR, durch die staatlichen Zuschüsse kommen etwa 4,5 Mio. EUR hinzu, gefolgt von weiteren 6,5 Mio. EUR durch die Bänke.

a class= „bc“ href=“/de/excursion destinations.htm“>Exkursionsziele > Berge mit der Bahn > Rauschberg-Bahn

Mit der grossen Luftseilbahn für 20 Leute dauert es 4-6 min von der Ruhpoldinger Talkesselbahn bis zur Bergbahn auf 1626 Mt. An den beiden oberen Gipfeln, der Vorderen und der Hinteren Rauschberg, wartet, wodurch dieser nur geringfügig höher ist (1671m) als sein âVordermannâ (1645m). Hat man nicht den höchsten Berg im Kopf, sondern eine schöne Wanderung, dann ist ein Ausflug zum angrenzenden GroÃen Kienberg (1594m, in der Gegend bekannt als âStreicherâ) oder der Talabstieg lohnenswert.

Übrigens: Der Ortsname Rauschberg lässt leitet sich vom geschichtsträchtigen Zink- und Bleiabbau in der Stadt ab! Ein weiterer Tipp für Eltern: Die Rauschbergbahn und das Restaurant auf dem Rauschberg wurden von der Bayern-Tourismus-Marketing-Gesellschaft als Gesellschafter der Tageskarte „Kinderlandmarke“ mit dem Zertifikat ausgezeichnet München In der Pension gibt es eine Spielecke für Kinder und die Babyausstattung ist auch gewährleistet

Draußen, unmittelbar vor der Terasse, können die Kinder den Spielplatz sehen.

Categories
Hotel Ruhpolding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.