Klettern Ruhpolding

Aufstieg Ruhpolding

Das Klettern ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten in Ruhpolding. Im Chiemgau in Ruhpolding finden alle Freunde des Klettersports einen geeigneten Felsen. Geeignet für technisches Klettern und "Cliffing". Von Ruhpolding mit dem Auto zur Raffner Alm. In der frischen Luft, in einer großartigen Landschaft, macht das Klettern richtig Spaß.

Ostoberbayern

Per Zug nach Ruhpolding, dann zu Fuß oder mit dem Rad zum Felsen (fast 3 km). Hier kurz Stück nach rechter Hand (Norden), dann nach links in die Straße Brandstätter abbiegen. Biegen Sie dort nach 700m wieder ab auf MühlfeldstraÃ

Biegen Sie nach weiteren 400 Metern am Ende der Kurve auf die Forststraße ein. Dem Waldweg mit leichtem Gefälle entlang, nach ca. 300m an der Absperrung vorbei, nach weiteren 50m sehen Sie das Plaisierwandl auf der rechten Seite der Forststraße. Klettert man den Urwald ca. 100 Meter vor der Plaisierwand hinauf, gelangt man zu einem weiteren Abschnitt ("Bigwall") mit Strecken bis zu 3 Seillängen

Klettergebiete Bayrische Hochalpen Ruhpoldingen Bergsteigergarten

Plattenkletterei im Ruhpolder Bergsteigergarten - hinter dem Rauschberg. Auf dem Haßlberg bei Ruhpolding wird seit dem Hochmittelalter der sogenannte "Ruhpoldinger Marmor" gefördert, ein viel gröberer Kalkstein als der Titel suggeriert. In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren beginnt Axel Eidam, Strecken zu sichern und wird bald vom Bergrettungsdienst und einigen anderen Routenplanern unterstützt.

Der rechte Bereich mit einer Maximalhöhe von gut 20 Meter ist ein beliebtes Ziel für Anfänger und Gruppen von Kindern, während die bis zu 70 Meter hohe Route des rechten Bereichs für Anfänger im Mehrseillängenklettern geeignet ist. Durch die sonnige Lage kann man hier bei schönem Klima nahezu das ganze Jahr über klettern, der flache Felsen ist oft der einzige Ausweg, wenn auf der ganzen Welt auf der Zürcherwand oder in Schneizlreuth noch alles durchnässt ist.

Zufahrt: Von der A8 nehmen Sie am Kreisverkehr die erste Abzweigung in Fahrtrichtung Ruhpolding. Biegen Sie an der Ortseinfahrt an der Talstation ab und folgen Sie der Hauptstrasse zwei km, bis sie nach dem Maiergschwendter Stadtteil am Anfang eines Waldstückes bergab führt. An dieser Stelle verzweigt sich ein Waldweg nach links, an dessen Anfang sich ein Autoabstellplatz befand.

Anfahrt: Vom Parkhaus aus folgen Sie der Waldstraße für 3-4 min bis zum ersten Teilstück. Strecken: Nahezu alle Strecken sind vertikal ausgerichtet und meistens sehr flach. Kletterguide: Der Bayrische Alpen-Kletterführer, Teil 1 schildert den Bergsteigergarten in Ruhpolding im Detail. Wenn Sie einen Irrtum gefunden haben, eine neue Strecke gemacht haben, ein Vorhaben bestiegen haben oder sonstige Informationen für den Verfasser oder für die Leserschaft des Buchs haben, schicken Sie mir bitte eine e-Mail.

Die Kletterhilfe zeigt den Ist-Zustand an.

Mehr zum Thema