Hotel Alpen

Gasthof Alpen

Erleben Sie Ihren wohlverdienten Urlaub im Hotel Alpen Tesitin Panorama Wellness Resort***** in Taisten, umgeben von einer fantastischen Bergwelt. Das Hotel Resort in Au, Vorarlberg. Kraftvoll und fromm stehen sie vor uns und erinnern uns an die Kraft der Natur: die imposanten Bergketten der Alpen. Das Wandern ist auch Fernwandern, von Hotel zu Hotel.

DAS 10 BESTE Hotel in den österreichischen Alpen 2018 (Gut & Günstig)

Sie finden einen um 17% niedrigeren Hotelpreis als der Durchschnittspreis von $146 pro Nachte. Für einen Zeitrahmen von 60 Tagen werten wir die Angebote aus und gleichen sie mit dem Durchschnittspreis für einen vergleichbaren Aufenthalt ab, so dass Sie das bestmögliche Preisangebot haben. Die von unseren Kooperationspartnern angegebenen Tarife enthalten den Durchschnittspreis pro Übernachtung sowie alle anfallenden und unseren Kooperationspartnern zum Buchungszeitpunkt bekannten Abgaben und Kosten.

Alpenhotels: Fünf neue kühle Pistenunterkünfte

Er steht hoch über dem Wallis-Skigebiet Crans-Montana, zehn m vom Skilift enfernt. Die Jugendherberge liegt in der Talstation der Chetzeronbahn auf 2112 Metern Seehöhe. Nach der Inbetriebnahme eines neuen Liftes direkt daneben im Jahr 2001 und der Nutzlosigkeit der Kabinen standen die steingrauen Blöcke viele Jahre lang still.

Die Swiss-Libanese kommt aus einer Gastwirte- und Hoteliersfamilie und entschied sich zunächst, das Bahnhofsrestaurant wieder zu eröffnen - nicht als einfache Skistation, sondern als moderner Gourmet-Tempel. In der Folge wurden 16 stilvolle Räume und Appartements im alpinen Jugendstil hinzugefügt. Sie können entweder die blauen Pisten am Cry d'Er befahren, während Ihr Reisegepäck im Schneemobil abgeliefert wird, oder Sie können das Schneemobil von Crans-Montana aus mitnehmen.

In beiden Fällen können Sie in einer knappen Viertelstunde das herrliche Panorama rund um die Alpen genießen: vom Hochplateau des Matterhorns bis zum Mont Blanc, über das Rhonetal und die Südalpen. Jeder Raum ist mit Panoramafenstern, Fußböden und Eichenholz ausgestattet. Val Thorens liegt auf 2300 Metern über dem Meeresspiegel und ist das höchstgelegene Skigebiet Europas.

Denn das 1983 eröffnete "Val Thorens" ist ein Hoteldorf - und will erst einmal erforscht werden. Das Hotel in der Ortsmitte kann von aussen zunächst eine abschreckende Wirkung haben: Aber sobald die Türe geöffnet wird, ist die Grosszügigkeit erstaunlich: Nichts in diesem Hotel erscheint schmal, winzig, preiswert.

Auch die drei Gaststätten, ein Whirlpool, ein Kamin und ein Schwimmbad mit Panoramablick sind gute Argumente, sich von der Piste fernzuhalten. Es ist Deutschlands höchstgelegene und mit 330 EinwohnerInnen auch Bayerns kleinster selbständiger Ort in einem Oberallgäuer Hochland auf 1044 Metern liegt. In der Wintersaison ist das Gebiet verschneit, bis zu zwölf Metern Schneefall und 120 Skitagen pro Jahreszeit haben ihm den Titel Bayerisch-Sibirien gegeben.

Eine gut ausgebautes Passstrasse mündet heute direkt ins Stadtzentrum und damit auch in die "Hubertus Alpin Lodge & Spa", ein 66-Zimmer-Hotel, das aus zwei kombinierten Ferienappartements erwachsen ist. Das Dorf selbst, auf 1444 m ü.M. am Fusse des Gotthard-Passes liegend, ist nicht besonders reizvoll. Doch nur wenige Wintersportgebiete bieten ein so schönes Hotel wie "The Chedi Andermatt", das vor vier Jahren eröffnet wurde.

Entworfen wurde das Hotel von Star-Innenarchitekt Jean-Michel Gathy, einem in Kuala Lumpur ansässigen belgischen Designer, der es wie kein anderer schafft, europäische Geschmäcker mit orientalischen Anklängen zu mischen. Der Swimmingpool ist 35 m lang und das geringste der 106 Räume, einschließlich einiger Appartements, ist über 50 qm groß. Eine japanische Gaststätte, wo man den Sushi-Meister beobachten kann, und ein asiatisch-europäisches Lokal mit einem fünf Meter hohem, gläsernen Wein- und Käsekeller.

"Im Untertitel des Hotel-Namens steht "Casual Luxury Hotel" - und das nicht ohne Grund. Für mich ist das eine gute Idee. Das Hotel wurde vom jungen Hotelier Maximilian Pinzger übernommen mit dem Anspruch, ein Zuhause für alle zu eröffnen, die ohne Kleiderordnung leben und ihren Aufenthalt geniessen wollen - das Anziehen einer Schlips ist nicht erwünscht.

Das Hotel kann auch innen Punkte sammeln. 57 Räume im schicken Alpen-Look mit Rundblick, teils aus der freistehenden Wanne, drei Gaststätten und einer Champagner-Bar.

Mehr zum Thema