Hörndlalm Hütte

Hütte Hörndlalm

Im östlichen Teil der Almen, am Fuße eines Südhanges, steht die Hütte. Es wurde gerodet und schließlich waren die Wanderer auf der Hörndlalm, an deren Hütte eine längere Trinkpause eingelegt wurde. Ein Hüttenrätsel mit viel Landschaft. Es wird steiler, wir treten aus dem Wald und erreichen die sehr schöne Hörndlalm, direkt gegenüber den markanten Felsen. Willkommen auf der Sonnschienhütte.

Tourberichte und Bilder

Hut in 4 Tourberichte. Aber da die Reise hauptsächlich in.... Auf der Hörnd-Wand formt der Wetersteinkalk Steilwände, die bei Bergsteigern beliebt sind und oberhalb der Lechtaler Decke die Überschiebung der Inntal-Decke bilden. Unter der zerklüfteten und schroffen Ostmauer schickt der Höndlwand einen kleinen östlichen Grat, der das Oster-Tal nach Norden abgrenzt.

Man hätte den Namen "Bike and Hike auf die Hörndwand" sagen können, aber ich vermeide anglizistische Tendenzen (wenn es möglich ist), weil man damit eine wunderschöne Ausdrucksweise meist unnötigerweise mit einer anderen wunderschönen Ausdrucksweise verdirbt. Weil das Klima ungewiss war, entschied ich mich für eine kurze Führung auf der Hörndwand.

doppeltes Jubiläum

Nach 50 Sommern geht die Tragößer Almhündin Hilde Klotnik ins Tal, 30 davon auf der Hörndlalm. Hilde Katnik gibt zu, dass sie nie geglaubt hätte, dass sie eines Tages als Milchmädchen auf 50 Sommeralmen blickt. Einen halben Jahrhundertsommer nach dem anderen verbrachte die Traerin auf den Alpweiden im Bereich der Region um den Hochschwab.

Hilde Kootnik war als kleines Mädchen mit dem "Almvirus" infiziert: "Meine Mama nahm mich als Kleinkind mit auf die Alma, weil meine Familie selbst eine Hütte auf der Sonneschienalm hatte. Aber Hilde Katnik verbrachte den größten Teil ihrer 50 Sommer auf der Hörndlalm bei den Sonnschienen.

Seit 30 Jahren kümmert sie sich zusammen mit ihrem Mann um die Rinder der Wöls vulgo Gruppe um die Wöls vulgo GmbH aus Traß. Es gab nur eine einzige tragische Ebene, wir mochten die Alp schon." Der Landwirt brachte ein Kälbchen vor den Alpabtrieb, mit 12 von ihnen wird die robuste Milchmädchen am Sonnabend am Almabtrieb ins Tal abtransportiert.

Hilde Klotnik fühlt sich nach all den Jahren noch nicht melancholisch.

Mehr zum Thema