Haltmayer Rottach Egern: Der Haltmayer Rottach Egern

Die familiengeführte Pension Haltmair am See ist ein Vier-Sterne-Hotel im Herzen von Rottach-Egern. Ein kurzer Sommerurlaub in Rottach-Egern am schönen Tegernsee im Hotel Haltmaier. Sie möchten weitere Unterkünfte in Rottach-Egern suchen? Möge die Verehrung am Raith-Kreuz (Haltmaier) in Scharling stattfinden. Verwaltungsrat, Hatzl Säcklw. Baumgartner, Hofer, Haltmaier, Kichl und Kienast sen.

Übernahme des Bistros in der Seestrasse durch Alois Neuschmid und die Hoteliersfamilie Eham.

Am Tegernsee bläst eine frische Brise durch die Gastronomieszene: Starkoch Alois Neuschmid und die Hoteliersfamilie Eham übernehmen ein Bistro: das frühere Borkholder’s am See. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Roottach-Egern – Ende September 2013 schloss Alois Neuschmid sein Lokal „Lois“ an der Südstraße in Rottach-Egern – nur ein Jahr nachdem er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden war.

Nun ist „Lois“ zurück: Der 44-Jährige eröffnete zur Jahresmitte zusammen mit Jenny und Andreas Eham, den Besitzern des Rottach-Hotels Haltmair am See, ein Café-Bistro. 21 Seit 16 Jahren betreiben Monika und Peter Borkholder es – aus Gesundheitsgründen haben sie es nun eingestellt. „Wir verfeinern unser Konzept noch“, sagt Neuschmid.

Aber eines ist sicher: Das Restaurant wird vollständig renoviert. Blinzelt Alois Neuschmid wieder nach einem Star? „Anreicherung für unser Hotel“ freuen sich die beiden über die Kooperation. Neuschmid ist geschäftsführender Gesellschafter und Koch. „Für unsere Hotelgäste ist das Restaurant eine wahre Bereicherung“, sagt Andreas Eham.

Bereits in der vierten Runde führen die beiden Hotels ihr eigenes Haus Haltmair – als Garnis. „Das ist ein erstklassiger Ort“, sagt Eham. Seit langem ist die ganze Famile mit Alois Neuschmid verbunden. „Als wir herausfanden, dass Peter Borkholder sein Restaurant verkauft, zögerten wir nicht lange.“ Mit Neuschmid wurde dann die neue Eröffnungsidee erdacht.

Auch die Gastronomieszene am Tegernsee darf sich auf einen weiteren Hauch frischer Luft nach dem kürzlichen Ausstieg von Dieter Maiwert in Rottach-Egern gefasst machen. Zurzeit eröffnet er ein Restaurant im Szenebereich „Zeitenströmung“ in Dresden. Bereits drei Jahre hintereinander hatte er in seinem „May Value“ einen Star gekocht – und doch gab er dort wegen der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf.

Anders bei Alois Neuschmid. „Der Ort war damals zu schmal und zu schmal für mich. Das war dort nicht mehr möglich“, sagt Neuschmid und sagt ganz bescheiden: „Und das Star-Ding ist mir damals passiert“.

Categories
Hotel Ruhpolding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.