Gut Essen in Ruhpolding

Gutes Essen in Ruhpolding

Der Unternberghof bei Ruhpolding bietet eine gute Hausmannskost. Die Vorfreude auf leckeres ungarisches Essen hat sich leider nicht erfüllt. Gegend: Ruhpolding. alte Säge ruhpolding Ruhpolding. Sehr gutes Essen und ruhige Atmosphäre.

Das Restaurant Janos freut sich, Gäste zu treffen, die von Zöliakie betroffen sind.

Der Chiemgau - Essen & Getränke

In der oberbayerischen Gastronomie gibt es zwei starke Einflüsse: das ländliche und das katholische Erbe. Der große Wunsch, Fleisch zu essen - und hier ist vor allem Fleisch populär - ist auch in der Landbevölkerung verwurzelt. Ein dicker Stück des Emmentalers ist ein wunderbares Geschenk von Gott in Oberbayern. Kaum etwas ist schöner, als an einem lauen sommerlichen Abend vor einem kalten Glas und einer Brezel im Garten zu sitzend.

Diejenigen, die solche Augenblicke von Grund auf geniessen können, haben begriffen, was die oberbayrische Gastronomie so einmalig macht: ihre stimmungsvolle Umgebung. Gleiches trifft auf die geschlossenen Räumlichkeiten zu. Auch im Chiemgau und im berchtesgadenerischen Bundesland sind viele der wirklich gut erhaltenen bayerischen Spezialitäten noch die alten Dorfkneipen - ob sie nun "Alte Post" oder "Zum Ochsen" genannt werden.

Der Schweinebraten zum Beispiel, eine bayerische Nationalität und ein Maßstab für die Güte der Küche: Er muss von einer nicht zu schlanken und saftigen Sauen (!) stammen und von einer knusprigen, knusprigen Rinde auf dem Tisch zubereitet werden. Wenn es um Fische geht, sehen die Dinge in Südost-Oberbayern besser aus als man denkt: Saiblinge aus dem Chiemsee oder Saiblinge aus dem eisigen Königssee sind eine Bereicherung der Speisekarte der heimischen Hotellerie.

Erst bei der Vorbereitung sollte man keine Wunder erwarten: Populär bei den Köchinnen, denn nachweislich ist der Fang vor allem "blau". Am Chiemsee und im Bergischen Garten wird viel gebraut - wenn auch nicht alle! Typisch bayrisches Weißbier ist ein mild gehopftes blasses volles Weißbier, das den delikaten Malz-Geschmack unterstreicht.

Die bis in die 1930er Jahre sehr beliebten dunklen Bierarten erlebt derzeit eine Wiedergeburt. Ob bei Dunkelheit oder Licht - als Maßnahme, also als ganzer ltr., wird meist nur in einem Biergarten und auf öffentlichen Festen serviert. In der Gaststätte "Halbe" wird ein halber ltr.

Im Chiemgau und den Berchtesgadenern gibt es keine Reben. Bekannt sind der Frauenchiemsee mit seinen Kräuterlikören, der Früchtelikör im Allgemeinen und der Bergfried.

Mehr zum Thema