Flughafen München Terminal 1

München Flughafen Terminal 1

Die Taxistände befinden sich vor den Terminals 1 und 2 und vor dem München Airport Center. Das letzte Konzert der Band Nirvana fand am 1. März 1994 im ehemaligen Terminal 1 statt. Auf dem Gelände des Flughafens München gibt es verschiedene Parkmöglichkeiten: Parken direkt am Flughafen München. hat den Konkurs von Air Berlin für Ihre Pläne, Terminal 1?

auch direkt zu den Terminals 1 B und D, dem Zentralbereich oder Terminal 2 auszubauen.

Erweiterungsbau Terminal 1 - Flughafen München

"Durch die Neugestaltung des Flughafens erfüllt Bayerns Eingang zur Außenwelt die Ansprüche der Fluggäste an Bequemlichkeit und Service. Den Startschuss für die Erweiterung gab der Aufsichtrat der Flughafen München AG am 28. Juli 2018. Mit dem Ausbauprojekt soll der Non-Schengen-Bereich angepasst und die Qualität von Service und Unterkunft im Terminal 1 verbessert werden, wo sich die Gepäckausgaben und Abflug-Gates für nicht unmittelbar an das Haus angrenzende Luftfahrzeuge auf der Etage 03 befindet.

Etage 04 verbindet sich mit dem bestehenden Terminal im Modul B und beinhaltet die Sicherheits- und Passkontrollen im Hauptgebäude, den "Marktplatz" mit qualitativ hochstehenden Geschäften und Restaurants sowie die Flugsteige im Pierbereich. Für die "Verteilung" der eintreffenden Passagiere wird die Stufe 05 verwendet, je nachdem, ob sie zur Gepäckausgabestelle oder zur Sicherheitsüberprüfung für Umsteiger gehen wollen, die sich auch auf dieser Stufe befindet.

Zusätzlich werden auf dieser Etage attraktive und geräumige Loungebereiche möbliert. Das Gesamtareal der Extension einschließlich der betreffenden Flächen im aktuellen Ankunftsmodul Modul B2 umfasst rund 95.000qm.

München Flughafen - Gastronomie

In dem Kult-Haus mit eigener Brauerei werden bayrische Köstlichkeiten und ein eigenes Kabarettprogramm für alle Weinjahrgänge zubereitet. Im gemütlichen Restaurant mit eigener Brauerei werden bayrische Köstlichkeiten, jetzt auch unser neuer Pilsner und ein überdachter Garten mit Raum für.... Im Dallmayr Bistro werden Sie mit bayrischen und ausländischen Köstlichkeiten in einem einmaligen Rahmen verwöhnen.

Die regionalen und internationalen Köstlichkeiten sowie ausgewählte Käfer Weine lassen Sie zum Genießen einladen......

München Flughafen - Käfer Bistro Terminal 1

Im lichtdurchfluteten Gewächshaus haben Sie nicht nur die Möglichkeit, die gastronomischen Highlights der Käfer Küchen zu geniessen, sondern auch einen hervorragenden Ort für Tagungen und kleine Vorträge. Geniessen - hauptsächlich Regionalprodukte, Frischkräuter und ausgesuchte Inhaltsstoffe werden eingesetzt. Genuss nach dem Motto: QualitÃ?t aus Leidenschaft.

Auch wenn Sie auf Münchens Gelände sind.

Flughafen Franz-Josef-Strauß (MUC), München| Lufthansa ® Reiseführer

Im Nordosten von München. Die Lufthansa ist im Terminal Nr. 1 zu finden und kann sich an allen großen Verkehrsflughäfen der Welt erholen, sich erholen oder die Arbeit verrichten - die Lounge der Lufthansa und unserer Star Allianzpartner machen es möglich. Sie finden den Flughafen in direkter Nachbarschaft zur Bundesautobahn 92 zwischen München und Deggendorf (ab München Abfahrt Flughafen München, ab Deggendorf Abfahrt Erding oder Freising-Mitte).

Die Strecken zu den Terminals 1 und 2 sind am Flughafen beschildert. Zwischen dem Flughafen und vielen Stationen in der Innenstadt Münchens fahren die S-Bahnlinien S 1 und S 8 alle 20 Min. ab. Mit der S 1 vom Flughafen München über Neufahrn, Moosach, Laim, Hauptbahnhof München (45 Minuten), Marktplatz bis zum Ostenbahnhof (53 Minuten).

Mit der S 8 vom Flughafen München über Ismaning, Ostenbahnhof (33 Minuten), Eisartor, Marktplatz, Karlsplatz/Stachus, Hbf (41 Minuten), Laim und Passing nach Herzogtum. Mit dem Lufthansa Express Bus fahren Sie von 6.30-22 Uhr 30 h ab Terminal 2 alle 15 min. zwischen Flughafen und München Hbf (Fahrzeit: 45 min.) oder München Nord/Schwabing (Fahrzeit: 30 Min.; Verbindung zur U 6).

Postautos (postbus. de) und Busse (flixbus. de) verknüpfen mehrere Großstädte in Deutschland und Österreich mit dem Flughafen München. Hinweis: Lufthansa-Passagiere können die Postautofahrt zusammen mit ihrem Flugzeug über das Buchungssystem der Fluggesellschaft reservieren. Zwischen Landshut Hbf und München Airport Center fährt die Flughafenlinie (Tel.: +49-800/087 18 71, airport-line. de) ca. einmal pro Tag (Fahrzeit: ca. 35 Minuten).

Zwischen dem Flughafen München und dem Gelände besteht während bedeutender Veranstaltungen und Fachmessen ein Shuttle-Busverkehr. Alle 30 Minuten fährt ein Bus direkt zum Gelände oder zum ICC. Einen Überblick finden Sie auf der Internetseite der Firma Messer München unter Tel.: +49-89/94 92 07 20, www. messemünchen.de. Verschiedene Linien des MVV München verbinden die Stationen am Flughafen, darunter die Linien 512 ab Erding S-Bahn über Notzing, Oberding, Niederding, Flughafen München, MAC/Terminal 1, Terminal 2 und 635 ab Freising S-Bahn über Flughafen Briefzentrum, AirportSite 43, Parkhaus P41/Novotel, Besucherparkplatz, Terminalbereich D/E, Terminal 1, Terminalbereich a/B bis Terminal 2.

Taxistandplätze finden Sie vor den Terminal 1 und 2 sowie vor dem München Airport Center. Die Fahrzeit in die Münchner Innenstadt beträgt ca. 45min. Stoppzonen sind an beiden Klemmen markiert. Vor dem Terminal 1 stehen die Untergrundgaragen P1 bis P4 und die Parkgaragen P5, P7 und P8 in direkter Nachbarschaft zum Terminal 2 und dem Munich Airport Center (MAC), mit den Parkplätzen B20 und P26 Ein Tipp: Fluggäste der Lufthansa und der Star Alliance-Partner haben hier den schnellsten Weg zum Einchecken.

Sie sind mit Shuttlebussen oder der S-Bahn schnell erreichbar. Parkmöglichkeiten können im Voraus über die Webseite des Airports vorbestellt werden. An der zentralen Information (Tel.: +49-89/975 00, rund um die Uhr geöffnet) auf der Etage 03 des Munich Airport Center (MAC) arbeiten mehrsprachige Mitarbeiter. Sie finden hier unter anderem Infos zum Flughafenplan, zu den Räumlichkeiten und Events sowie touristische Auskünfte.

Weitere Informationsstände befinden sich im Terminal 1, Level 04, in den Startbereichen B, C und D, im Terminal 2, Startbereich, Level 04, und im Ankunftbereich, Level 03 InfoGate-Schalter sind vor und hinter der Security-Checkpoint (6.00 bis 22.30 Uhr) vorhanden. Darüber hinaus sind über einen Touch-Screen die Gastronomie -, Service- und Einkaufsmöglichkeiten des Flughafens ersichtlich.

In dem Satelliten-Gebäude des Terminal zwei, das ausschließlich den Passagieren der Lufthansa und ihrer Airline-Partner zur Nutzung zur Verfügung steht, ist ein Service Desk rund um die Uhr ansprechbar. Es gibt mehrere Bankstellen, ein Post- und Wechselstube am Flughafen, darunter das Munich Airport Center (MAC) zwischen Terminal 1 und Terminal 3, wo Nicht-EU-Reisende ihre Umsatzsteuer an mehreren Standorten in beiden Flughäfen erstattet bekommen können (Global Blue Tax Free, Tel.: +49-89/97 59 29 67).

Die Servicecenter der Endgeräte (Terminal 1, Level 03, Tel.: +49-89/97 52 14 75, rund um die Uhr besetzt; Terminal 2, Level 03, Tel.: +49-89/97 52 28 75, 5-24 h geöffnet) bieten ein breites Spektrum an Serviceleistungen, darunter Kopier- und Faxdienste. An beiden Endgeräten haben Gäste und Fluggäste freien Internetzugang via Wi-Fi (die ersten 30 Min. sind kostenlos).

Außerdem sind an den Internetzugängen in der Umgebung des Service-Centers (kostenpflichtig) Computer mit Highspeed-Internetzugang verfügbar. Dieser Dienst steht auch den Passagieren der Lufthansa und ihrer Airline-Partner im Satellitenbau des Terminal 2 zur VerfÃ?gung. Die öffentlichen Sprechstellen befinden sich in den Terminal 1 und 2 neben den Abfahrten, im Terminal 1 auf der Etage 03 neben den Fahrstühlen, im München Airport Center neben den S-Bahn-Eingängen und an der Hauptinformation auf der MZ3.

Öffentliche Telefonsteckkarten sind bei der ReiseBank erhältlich (mehrere Orte in beiden Endgeräten, einschließlich MAC, Level 03). Vor und hinter der Security-Kontrolle befinden sich in beiden Stationen unzählige Kneipen, Gaststätten, Cafés u. Konditorei. Das Munich Airport Center bietet zudem ein ansprechendes und abwechslungsreiches Angebot an Gastronomie, darunter die "Airbräu Tenne" auf der Etage 03, in der Biere aus der Hausbrauerei und bayrische Speisen ausgeschenkt werden.

Nach dem Vorbild des Viktualienmarktes in München ist ein Zentralmarkt in das Satellitenhaus des Terminal 2 eingelassen. Lufthansa und ihre Airline-Partner bieten hier eine große Auswahl an Restaurants und Cafés. Läden gibt es vor und hinter der Sicherheitskontrollstelle unter anderem für Essen, Reiseproviant, Kleidung und Souvenir. Beliebte Souvenirläden sind der Deutsche Museumsshop (Terminal 2, Level 04, Abflug) und viele Shops für typische bayrische Andenken, darunter Cowbells, traditionelle Kostüme und Bierkrüge im München Airport Center.

Duty Free / Travel Value-Shops befinden sich hinter der Sicherheitsüberprüfung in beiden Endgeräten. Der zentrale Platz im Satellitenhaus des Terminal 2 bietet auch viele Shoppingmöglichkeiten für Lufthansa-Passagiere und deren Fluggesellschaft. Passagiere mit einer gültigen Einsteigekarte können ihr Reisegepäck an den Gepäckmaschinen im Terminal 2 bequem und ohne Wartezeiten einchecken. In den Service-Centern (Terminal 1, Level 03, Tel.: +49-89/97 52 14 75, rund um die Uhr offen; Terminal 2, Level 03, Tel.: +49-89/97 52 28 75, 5-24 h geöffnet) sind Reisegepäck und Gepäckaufbewahrung sowie Kinder- und Kinderwagensitze untergebracht.

Im Service-Center des Munich Airport Centers (Ebene 03) befindet sich ein Fundstelle. Im Service-Center der Endgeräte (Terminal 1, Level 03, Tel.: +49-89/97 52 14 75, rund um die Uhr offen; Terminal 2, Level 03, Tel.: +49-89/97 52 28 75, 5-24 Uhr offen) können verschiedene Leistungen buchbar sein.

Wickelräume stehen im Terminal 1, Etage 03, neben dem Service-Center und im Terminal 2 in den Sanitäranlagen für Behinderte zur Verfügung. In den Satellitengebäuden des Terminal 2 gibt es Umkleidemöglichkeiten in den Damen- und Herrntoiletten. Kostenpflichtige Duschmöglichkeiten gibt es im München Airport Center (neben dem Parkhaus) und im Terminal 2 (in der Nähe des Ankunftsbereichs auf der Etage 03).

Die Passagiere der Lufthansa und ihrer Airline-Partner haben im Satelliten-Gebäude des Terminal 2 eine Dusche auf Level 2005. Es gibt mehrere Frisiersalons in beiden Stationen. In den Erholungsbereichen im Terminal 2 auf den Etagen 04 und 2005 befinden sich Workstations und geräumige Ruhezonen. Auch Rechner mit Internetanschluss und Stromanschluss für Ihre eigenen elektronischen Endgeräte sind hier vorhanden.

Im Satellitenbau des Terminal 2 verfügen Lufthansa und ihre Airline-Partner zudem über Rastplätze mit Entspannungsliegen. Sie finden die Drogeriemärkte im München Airport Center (Ebene 03) und im Terminal 2 (Ebenen 04 und 05). Das MediCare Ambulatorium im Terminal 1 im Terminal 1 auf der Etage 03 (rund um die Uhr erreichbar, Tel.: +49-89/97 56 33 44) bietet Notfallbetreuung für Passagiere und Flughafenbesucher.

Im Terminal 2 auf den Etagen 04 und 2005 befinden sich Übernachtungskabinen (Napcabs) Die Zimmer module sind mit Klimaanlage, Strom und Internetanschluss (kostenpflichtig) ausgerüstet. Im Hilton fitness & fitness Bereich im Hilton fitness center am Flughafen München (Tel.: +49-89/97 82 29 00) können Sie sich massieren lassen. Als Teil des Treff- und Assistenzdienstes (Tel.: +49-89/97 52 13 66) begleitet das Terminal- und Passagierservicepersonal die Passagiere bei An- und Abreise oder Transit.

Ein Minigolfplatz, mehrere historisch interessante Maschinen, ein Gasthaus und ein Aussichtsturm auf den Aussichtsberg. Lufthansa -Passagiere mit Kinder bis zu zwölf Jahren können die 450 und 451 "Family Check-In-Bereiche" an den Kassen nutzen, erkennbar am Bogen mit Lu und den beiden Lufthansa-Maskottchen Cosmo.

Hier erhalten die Lufthansa-Mitarbeiter ihr Reisegepäck und übergeben die Bordkarte. Im Münchner Airport Center (Forum SÜD, Level 04) steht das Spielparadies mit einer professionellen Kinderbetreuung für drei bis zehn Jahre. Clubmitglieder der Lufthansa JetFriends sowie Business und First Class Passagiere mit gültigen Tageskarten haben kostenlosen Einlass.

In den Satellitengebäuden des Terminal 2 verfügen Lufthansa und ihre Airline-Partner über einen Spielplatz mit alpiner Kulisse sowie Aufenthaltsräume für unbegleitete Kleinkinder. In der VipWing Premium-Terminal (Terminal 1, Südflügel) sind für alle Gäste ungeachtet ihrer Buchungskategorie (kostenpflichtig) Appartements sowie Konferenz- und Arbeitszimmer verfügbar. Die Konferenzräume des Münchener Airport Centers (geöffnet von montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, Tel.: +49-89/97 59 32 00, München. de) befinden sich auf der Etage 08 des Munich Airport Centers (MAC).

Es gibt 27 moderne Konferenzräume für bis zu 180 Gäste sowie Lounges, einen Club-Bereich und ein Lokal. Büros können im Business Center gemietet werden (Ebene 05 des Munich Airport Center) (Tel.: +49-89/97 00 70 00, regus.de). Die Flughafen-Hotels verfügen auch über komplett eingerichtete Konferenzräume, darunter das Flughafen München Nowotel (Tel.: +49-89/970 51 30, November 2010) und das Kempinski Hôtel Airport München (Tel.: +49-89/978 20, hilton-munich-airport.de).

München verfügt über ein gut entwickeltes öffentliches Verkehrsnetz des MVV (www.mvv-muenchen.de). Die MVV CityTourCard beinhaltet eine Eintrittskarte für die Benutzung aller MVV Verkehrsmittel im gewählten Einsatzgebiet sowie Ermäßigungen für über 70 Sehenswürdigkeiten in München und im Umkreis. Es gibt mehrere Betreiber in München, darunter das Verleihsystem MSG Radio (mvg. de) mit rund 1200 silberblauen Leihfahrrädern an Haltestellen und Haltestellen sowie Call a Bike (DB, callabike-interaktiv. de), das seine silberroten Fahrräder im Stadtbereich ausleiht.

Für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und Behinderung ist der Flughafen München behindertengerecht. So sind die Tore in den Endgeräten für Menschen im Rollstuhl ausreichend groß, selbst öffnend und schwellerlos. Am S-Bahnhof unterhalb des München Airport Centers (MAC, Level 02) hält die S-Bahn Linie S1 und S8. Rolltreppen und rollstuhlgängige Lifte führen zum Erdgeschoß (Ebene 03) des MAC.

Ein berührungsempfindliches Fußbodenleitsystem leitet die sehbehinderten und blinden Reisenden vom S-Bahnhof zum Fahrstuhl, zu den Endgeräten und zur Hauptinformationsstation im MAC und zu den WCs neben dem AIRBRAU. Auch die Bodenmarkierung führte zum MAC-Portal und von dort zum Terminal Nr. 1 Dort fahren Sie mit dem Lift in die Etage 04 Dort mündet das haptische Fußbodenleitsystem in den speziellen Support Desk in der Zentral-Check-in-Halle.

An den Haltestellen im Munich Airport Center (MAC) auf Level 03, vor den Flächen A und B des Terminal 1 auf Straßenebene und an der Nordzufahrt zum Terminal 2 auf Level 04 Das berührungsempfindliche Fußbodenleitsystem leitet zum speziellen Support Desk in der Zentral-Check-in-Halle. Die Ein- und Ausfahrt direkt vor den Abflug- und Ankunftsflächen des Terminal 1 befindet sich auf Straßenebene.

In Terminal 2 können behinderte Passagiere das südliche Vorfahrtsrecht für ihr eigenes Fahrzeug und das nördliche Vorfahrtsrecht für Taxen nützen. HON-, First- und Business-Class-Passagiere können den Priority Check-in im Süd-Terminal-Ansatz benutzen. Es ist ratsam, sich vorher zu erkundigen, in welchem Check-in-Bereich sich die Airline aufhält.

In allen unterirdischen Garagen und Parkgaragen in Terminalnähe sind behindertengerechte Stellplätze vorhanden. Diese Stellplätze sind in den Tief- und Hochgaragen gegenüber dem Terminal 1 auf der Etage 03 in direkter Nachbarschaft zu den Aufzügen, im Terminal 2 im Kurzparkhaus P 20 auf den Etagen 03 und 2005. 50 prozentige Preisermäßigung auf die Parkgebühren für Schwerbehinderte mit der Aufschrift "aG", "H" oder "BI" gibt es.

Die Mitarbeiter des Flughafens können über Funktelefonie von allen Automaten aus angerufen werden. Informationen erhalten Sie im Parkhaus im München Airport Center auf der Etage 03 (Tel.: +49-89/97 52 22). Der Weg innerhalb der Terminalanlagen und der Fahrstühle zu den Abfertigungsbereichen in den Terminal 1 und 2 ist behindertengerecht. Sanitäre Einrichtungen für Behinderte finden Sie im München Airport Center auf den Etagen 03 und 04, im Öffentlichen Raum des Terminal 1 auf der Etage 03 und im Abflug- und Ankunftsbereich des Terminal 1 auf den Etagen 04 und 2005 Besondere Einrichtungen sind durch das internationale Symbol für Behinderte gekennzeichnet.

Mobilitätseingeschränkte Lufthansa-Passagiere können den behindertengerechten Check-in-Schalter in der Check-in-Halle auf Terminal 2, Etage 04, oder an den Eingängen der Etagen 03 und 04 an besonderen Lufthansa Self-Check-in Automaten aufsuchen. Rollstuhlfahrer können kostenlos an den Infoständen in den Abflugsbereichen, am Hauptinformationsschalter im MAC und in den Support-Lounges im Terminal 2 untergebracht werden.

Mit dem Mobility Services des Flughafen Dresden können Sie zum Check-in, in den Wartebereich, zu Ihrem eigenen Fahrzeug und zu den Haltestellen der Busse oder S-Bahnen fahren. Das Warten am Flughafen ist ideal zum Relaxen oder Ausruhen. Die Lufthansa-Lounges im Terminal 2 sind für die Stammkunden der Lufthansa mit Buffet, Rastplätzen und erstklassigem Serviceservice ausgestattet.

In dem Premium-Terminal sind geräumige Appartements sowie Konferenz- und Arbeitszimmer für alle Gäste ungeachtet ihrer Buchungsklassen (kostenpflichtig) verfügbar. Das 1700 qm große Gelände beherbergt auch ein gastronomisches Angebot mit traditioneller bayrischer Hausmannskost und einem Biertisch. Im Municon Conference Center auf der Etage 08 des Munich Airport Centers (MAC) finden Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Flughafen und 27 Konferenzräume mit bis zu 180 Plätzen sowie Lounges, einen Club-Bereich und ein dazugehöriges Lokal.

Im Terminal 2 auf den Etagen 04 und 2005 gibt es mehrere Erholungsbereiche mit großzügigen Ruhezonen und Internet-Arbeitsplätzen. Geschäftsleute und Feriengäste können entweder die Sitz- und Liegeflächen zum Ausschalten benutzen oder an den Geschäftsstationen mit Stromanschlüssen für ihre eigenen elektronischen Anlagen mitarbeiten. In den Napcab, den Schlafsälen auf den Etagen 04 und 2005, können sich die Gäste entspannen.

Entspannungssuchende durch Massage, Schönheitsbehandlungen, im Schwimmbad oder Fitnessbereich können das hauseigene Fitnessstudio nutzen, das am Flughafen München liegt. In dem Satelliten-Gebäude im Osten des Terminal 2 wird den Passagieren der Lufthansa und ihrer Airline-Partner ein ganz spezielles Angebot gemacht: Der Terminal 2 am Flughafen München ist einer der weltweit modernsten und wird zusammen mit der Lufthansa genutzt.

Von Terminal 1 bis Terminal 2 liegt das Munich Airport Center, kurz MAC, die Lage von Gastronomie, Shops und Büroräumen sowie das Konferenz- und Ärztezentrum am Flughafen. Eine gastronomische Attraktion am Flughafen ist die Flughafenbrauerei Airbräu. Im Stockwerk 03 des Munich Airport Centers (vor der Sicherheitskontrolle) wird das Brauereibier in der Airbräu Tenne mit bayerischen Schmankerln wie Weißwurst und Schweinsbraten zubereitet.

Im Terminal 2 auf Level 05 können Sie die regionale Köstlichkeit hinter der Sicherheitsüberprüfung im Airbräu Next to Heaven genießen. Vor und hinter der Security-Checkpoint warten unzählige Geschäfte für Fashion, Accessoires und Beauty-Produkte aus aller Herren Länder, darunter Fanshops des FC Bayern München auf der Etage 03 des München Airport Centers und im Terminal 2 auf der Etage 04, wo Trikots und Fan-Artikel wie Fußball-Clubbälle, Tücher und Sticker zum Verkauf stehen.

Typische bayrische Andenken wie z. B. Cowbells, traditionelle Kostüme und Bierkrüge gibt es bei der Entdeckungsreise Bayern (Terminal 1 und 2, Etage 04) oder im iDüpferl (München Airport Center, Etage 03). In den Cee'u-Shops hinter der Security-Kontrolle (Terminal 1, Start C, Level 04; Terminal 2, Start, Level 04 und 05) findet man bis kurz vor Reiseantritt Tageszeitungen und Magazine, Andenken, Getränke, Reiseleiter, etc.

In dem Satellitenhaus im Osten des Terminal 2 gibt es einen zentralen Platz nach dem Vorbild des Viktualienmarktes in München. Diese steht ausschließlich Passagieren der Lufthansa und ihrer Airline-Partner zur VerfÃ?gung. In puncto Design und Leistung ist der Flughafen München ein wahres Glanzlicht. Durch die Einweihung des Satelliten-Gebäudes auf dem Flughafenvorfeld Ost des Terminal 2 im April 2016 erhält der Flughafen München eine weitere Attraktion: Im lichtüberfluteten neuen Gebäude werden die Passagiere der Lufthansa und ihrer Airline-Partner Ausrüstung und Dienstleistungen auf hohem Standard vorfinden.

Ein innovativer Service sind die Gepäckmaschinen im Terminal zwei, wo die Passagiere ihr eigenes Reisegepäck bequem und ohne Wartezeiten aufgeben können. Die Servicecenter in den Terminals 1 und 3 bieten Passagieren und Gästen rund um die Uhr ein breites Spektrum an Serviceleistungen, von der Reinigung der Kleidung bis zum Telefax. Jeder, der Käufe getätigt hat, die nicht auf einer Reise mitgenommen werden sollen, kann sie kostenfrei an der Shop & Store Station im Terminal 1 hinterlegen und bei der Rückreise nach München zurücknehmen.

Das Munich Airport Center, kurz MAC, liegt zwischen Terminal 1 und Terminal 2. Auf der Etage 04 finden Sie das Spielparadies für die Kleinen zwischen drei und zehn Jahren. Clubmitglieder der Lufthansa JetFriends sowie Business und First Class Passagiere mit gültigen Tageskarten haben kostenfreien Eintritt. Die Reisenden haben hier und am ganzen Flughafen über Wi-Fi kostenfreien Internetzugang.

In dem Satelliten-Gebäude im Osten des Terminal 2 verfügen Lufthansa und ihre Airline-Partner über einen Spielplatz mit alpinem Ambiente und speziellen Aufenthaltsräumen für unbegleitete Kleinkinder. Zum Zeitpunkt des Oktoberfests herrscht in der Hotelbranche ein Ausnahmezustand: Die Hotelpreise steigen stark an, eine frühzeitige Voranmeldung ist unerlässlich. Schon seit 1841 leben hier die Reiche, Schöne und Mächtige, wenn sie München besuchen:

Alleine in München gibt es acht Unterkünfte. In München gibt es drei H'Otello-Boutique-Hotels: eines im Münchner und eines im stillen Schwabing und das andere inmitten des trendigen Stadtteils Schwabing.

Mehr zum Thema