Ferienwohnung Bayern see

Appartement Bayern See

Hochbayern - Land der Seen und Berge. Hochbayern ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete in Deutschland. Erleben Sie die Ferienregion am wärmsten Badesee Oberbayerns und lernen Sie Waging am See von allen Seiten kennen. Vorfreude auf einen Urlaub in herrlicher Seelage mit Panoramablick und familiärer Atmosphäre. Der Wesslinger See ist zu Fuß erreichbar.

Binnengewässer - Sommerferien in Bayern

Entgegen den Erwartungen ist Bayern eine sehr wasserreiche Gegend, zahllose kleine und große Gewässer bieten ein abwechslungsreiches Landschaftsbild. Vom glasklaren Bergsee über den warmen Badeseen bis zum "Bayerischen Meer" gibt es eine Vielzahl von Erlebnismöglichkeiten. Größter bayerischer See ist der Chiemsee.

Der Chiemsee wird wegen seiner Grösse auch als "Bayerisches Meer" bezeichnet. Mitten im See liegen drei kleine Inselchen, auf denen jeden Tag unzählige Gäste die Insel und Orte am Chiemsee besuchen. Doch auch viele andere Gewässer bieten sich zum Schwimmen, Surfen oder auch nur zum Ausruhen an. Ein Teil der bayerischen Gewässer ist noch völlig natürlich und unberührt und zeigt eine einmalige, naturbelassene Naturkulisse.

Eine phantastische Gebirgswelt in Verbindung mit den idyllisch gelegenen Bergseen, die ein nahezu mediterranes Ambiente ausstrahlen, machen die Natur zu einem einzigartigen Juwel, das seinesgleichen suchen. Der Freistaat Bayern verfügt über mehr als 300 Wasser und kann sich daher selbstbewusst als " Seenland " bezeichnet werden. Doch auch zahllose Ströme fließen durch die Region und formen Bayern mit seinen typischen, reißenden Strömen und kleinen Buchten.

Die Donau ist der wichtigste Fluss Bayerns, der bei Passau nach Österreich abfließt. Die grössten Zuflüsse sind neben den Nebenflüssen Lech, Isar und Inn auch die Orte Würnitz, Altemühl, Naab und Rüth. In Bayern gibt es mehr als 300 kleine und große See. Größter mit einer Gesamtfläche von 79 Quadratkilometern ist der Chiemsee im südlichen Teil des Bundeslandes, der wegen seiner Grösse auch als "Bayerisches Meer" bekannt ist.

Aber auch der 57 km² große See Starnberg, der wohl einer der schönste des ganzen Land ist, Tegernsee, Ammersee, Staffelsee, Kochelsee, Königssee, Walchensee, Eibsee, Schliersee und viele mehr, sind sehr beliebt. Die Donau ist der Hauptfluss Bayerns, bedeutende Zuflüsse sind z. B. die Isar, Naab, Altmühl uvm.

Am Ammersee / Sternberger See - Bauernhofurlaub

In den wunderschönen bayrischen Voralpen, nur 30 Kilometer südöstlich der Bundeshauptstadt München, fängt die Region des Ammersees mit dem drittgrößten See Bayerns an. Nichtsdestotrotz ist der Ammerseeraum noch recht fremd, ganz im Unterschied zum überregionalen Ruhm des Sees Starnberg, der durch seine königliche Vergangenheit bekannt geworden ist.

In den vergangenen Jahren lockte die schöne Umgebung des Ammersees zahlreiche Kunstschaffende aus den Städten München und Augsburg an. Heute sind es vor allem Wassersportbegeisterte, Einzelgänger und Angehörige, die den See aufsuchen. Wenn Sie den schönen Amersee aus der Vogelperspektive sehen wollen, können Sie eine Luftballonfahrt in Äching mit dem Ballonteam des Ammersees reservieren.

Besonders in den flachen Uferzonen fühlt sich die Familie mit Kind wohl. Herrsching befindet sich unmittelbar am Ufer des Ammersees und hat die längsten Seepromenaden Deutschlands, wo sich ein Spaziergang lohnt. Der Naturpark zwischen Utting und Riederauam Ammmersee zeigt dem Besucher noch heute einen laubabwerfenden Wald, wie er früher in den Voralpen üblich war, mit gewaltigen und bis zu 350 Jahre alten Baumbestand.

Mehr zum Thema