Dolce vita Immenstadt

Wolkenkratzer Immenstadt

Die Pizzeria Gargano, Dolce Vita Pizza Service, China Restaurant Lotos. Isny, Deutschland, Baden-Württemberg, Tettnang, Immenstadt. Infos zum Café Bistro Relax in Immenstadt im Allgäu. Dolce Vita Pizza Service, Dolce Vita Pizza Service Zugänglichkeit. Vita Dolce (Eisenach) - Vita Dolce (Garmisch-Partenkirchen) - Vita Dolce (Gelnhausen) - Vita Dolce (Heilbad Heiligenstadt) - Vita Dolce (Immenstadt im Allgäu).

Besteigungen Mittagberg (1420 m) Nordanflug ab Immenstadt

"â "â" Wir beginnen am Hauptbahnhof Immenstadt (735 m) und überqueren die Gleisanlagen des Bahnhofes auf gängerbrücke. Mächtige Betonbauwerke und ein ähnliches Begrüücke am Eingang des Steigbachtobels bezeugen einen gewaltigen Erdrutsch an der Ostseite des Immenstädter Horns, der 2006 fast eine Naturkatastrophe auslöste für Immenstadt geführt hätte, wie ein Erdrutsch an der gleichen Stelle1873. Unsere Straße fängt direkt am Ende des Friedhofs an, abgeschlossen durch eine Barriere und markiert mit den Verkehrsschildern cke und tobogganists prohibitedâ, direkt zu gängerbrà mit 20 % Gefälle.

Es handelt sich um eine 2007 neu gebaute Straße, die das Erdrutschgebiet auf dem ersten km überquert und daher hügelig ist (aber kaum weniger als 20%). Aus der linken unteren Ecke kommt übrigens, eine nicht aasphaltierte, für normale Wanderungen reservierte Notstraße, die als direkte Alternative zu geführt auf den Steigbach führt hätte

Gleich nach der Kappelle führt die Straße abschüssig nach links - siehe auch den unauffälligeren Weg nach vorn (Holzschild Hochried-Alm), der uns dennoch 50 flache Meter bis nach Immenstädter bietet - der Stephanskirchhof eine kleine Erholungsreise. Direkt hinter der Brücke geht es wieder mit 16 bis 19 % aufwärts.

Jetzt geht es auf härteste bis zur Bergstation der Sesselbahn Mittagberg: Diese Serpentinenstraße ist sehr schwierig, da sie kein gleichbleibendes Höhenprofil hat (schwankt zwischen 16 und 22 %) und manchmal auch auf rauem Untergrund befahrbar ist. Auf der linken Seite sehen wir das eindrucksvolle Ergebnis. Fast vertikal unter uns sieht man die Hochhäuser Immenstadt und daneben die Verletzungen des beeindruckenden Erdrutsches auf gegenüberliegenden 1489m Höhe Immenstädter Horns.

Über die Nachmittagalm gelangen wir auf die nur 40 Meter lange Schwander-Alm Flachstück Formal zur Bestrafung für folgen die Flachstück wieder einer 20%igen Rampe. Auf der rechten Seite ist der Sessellift, der uns bis zum Verschwinden hinter einem losen Wäldchen begleiten wird. Rätsel gibt kurz darauf ein St. Andreas-Kreuz an der Straße auf.

Wir, als Quäler wählen aber der steile Weg direkt am Kamm entlang, jetzt wieder mit 20 % Aufstieg. Die Winterrodelbahn ist nun auf Südhang, auf der die Winterrodelbahn zum Schneefall tendiert, daher ist der Winterasphalt kräftig mit Sägmehl besprengt, dessen Überreste noch bis in den Hochsommer hinein zu sehen sind und für zusätzliche zusätzliche kann Probleme bereiten.

Schon bald kommen wir an einer Schlepplift-Station auf der rechten Seite vorbei, es sind nur noch wenige Höhenmeter bis zur Gipfelplattform Mittagberg, aber die letzen paar Höhenmeter zeigen beeindruckende 23%.

Mehr zum Thema