Christl Stumhofer: Rechtsanwältin Christl Stumhofer

„Kommissionsmitglied Richy Müller mit Frau Christl Sturmhofer.“ Hier finden Sie aktuelle Fotos, Fotos und Bilder von Christl Stumhofer. Sein Freund Christl S. traf Richy Müller zufällig in einer Bäckerei auf der Suche nach frischen Brötchen. Der Stefanutti-Hof Christl und Hans Stefanutti. Sissi Habenicht, Sr. Helmut Stumhofer.

Tatorte und Porsche sind nicht alles.

Beinahe wie ein „Tatort“: Richy Müller kommt in einem gebräunten Porsches in seiner Heimatstadt am Chiemsee zu unserem Sammelplatz, aber er steuert ein viel jüngereres Model als im Stuttgarter Kriminalroman. Wir sprechen beim Fruehstueck ueber den Stausee, wo er sein Glueck fand, das Cafe seiner Lebensgefaehrtin und das Rennen, das der 58-Jaehrige noch heute geniesst:

Ich habe mich gewundert, ob Sie mich mit Porsche, per Rad oder zu Fuss mitnehmen. Trotzdem: Als erfolgreiche deutsche Schauspielerin leben Sie in Berlin oder München. Bei meiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker hatte ich lange Frisuren, die allerdings veraltet waren. Dann ist mir auch die Rede sehr nahe, als Mann aus Mannheim beherrsche ich den Extremdialekt, und auch hier hört man das mit Vorliebe.

Zu dieser Zeit traf ich Jürgen Vogel und nahm ihn für eineinhalb Jahre mit, bis er sich wieder von mir löste, wie sich unsere beiden Brüder von ihren Müttern trennten. Ich bin immer noch wie ein kleines Mädchen – ich bin gespannt und beschäftigt, möchte Dinge abschrauben und wissen, wie sie ablaufen.

Ich bin ausgebildeter Werkzeugmechaniker und habe das nötige Können, aber auch einen technischen Anspruch. Abwasserkanäle reinigen oder Hähne entkalken – das sind Dinge, die ich gern ausprobiere. Auch ich bin gern hier in der Backstube und koche das Essen. Ist die Story, dass du deine Frau hier in der Backstube getroffen hast, wahr?

Damals hatte ich ein Fahrzeug, an dem Christl interessiert war, wir sprachen darüber, später trafen wir uns durch Zufall in einem Heimwerkermarkt oder beim Skilaufen. Ja, meine Geliebte hat zwei Mädchen, von denen eine jetzt die High School beendet und das Elternhaus verlässt. Du hast von deiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker gesprochen – es ist jedenfalls ungewöhnlich, dass in dir noch ein Darsteller schlummert.

Durch ihn lernte ich Menschen aus dem Kunstbereich kennen, und eines Tages an einem Dezember-Abend 1975 sagte einer von ihnen, Daniel: „Mann, warum besuchst du nicht tatsächlich eine Schauspielerschule? Noch war ich Werkzeugbauer und habe auch in diesem Metier gearbeitet. Als ich im Septembersemester mit der Schauspielausbildung begann, waren mir die Magazine ausgegangen, und dann war es Zeit: Ich war Schauspielstudent und wußte nicht, was mit mir war.

Fährst du immer noch selbst? Der Kunde lernt mit seinem schnell fahrenden Fahrzeug, wie man ihn richtig fährt und an seine Grenzen bringt. Und ich bin sehr konzentriert im Sinn von Autofahren, Antreiben, Fahren. Wer hinter einem langsamen Fahrzeug herfährt, könnte bis vor wenigen Tagen noch meinen mittlerweile verstorbenen Papa am Lenkrad haben.

lch muss nicht unbedingt vorfahren. Da ich nicht abhängig sein will, erledige ich mein Geschäft mit dem Wagen. wurde als Hans-Jürgen Müller am 26. 9. 1955 in Mannheim gegründet. Er ist Werkzeugbauer und Feinschmecker, seine Mama Hausfrau. Er hat nach einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker zunächst in diesem Bereich gearbeitet, bevor er sich für die Schauspielerschule in Bochum entschied und dann nach Berlin zog, wo er 27 Jahre lang lebte.

Der junge Außenseiter Richy ist nicht nur der große Erfolg, sondern auch ein Künstlername: Von nun an wird Hans-Jürgen von allen nur noch Richy getauft und erhält den Titel nach anfänglichen Widerständen. Die RegisseurInnen wollen ihn in den Folgejahren fast ausschliesslich als junge RebellInnen beschäftigen – Richy Müller weist trotz der hohen Verschuldung immer öfter zurück und geht ins Schauspiel.

Müller gibt am Montag, den neunten Mai 2008 sein Debut als „Tatort“-Kommissar Thorsten Lannert aus Stuttgart, am Sonntag, den neunten Mai 2008, wird er zum vierzehnten Mal „Freigang“ untersuchen. Richard Müller ist der Sohn einer ausgewachsenen Tocher und eines fast elf Jahre alten Sohns. Zehn Jahre lang lebte er in einem kleinen Dorf am Chiemsee – hier traf er auch seine Lebensgefährtin Christl (Bild), deren Eltern seit 222 Jahren eine Backstube und Süßigkeiten führen.

Categories
Hotel Ruhpolding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.