Chiemsee Urlaub

Der Chiemsee Urlaub

Das Chiemgau umfasst Gebiete des Landkreises Traunstein und des Landkreises Rosenheim sowie des Chiemsees. Am Chiemsee verbinden sich Natur und Kultur auf unbeschreiblich vielfältige Weise. Sommerferien am Chiemsee Hochsommer, Sonnenschein, Chiemsee...

. Am Chiemsee einen Urlaub zu machen ist die ultimative für alle Sonnenhungrige, die eine eindrucksvolle Vielfalt der Natur kennen zu schätzen Weil diese Gegend ein strahlendes, von grüner geprägtes, tiefblaues Gewächs, Gradienten und Höhenmeter sowie ein kilometerweites flaches Land ist. Diese Abwechslung eröffnet den Feriengästen unzählige Möglichkeiten, ihre freie Zeit zu nutzen.

Mit dem Chiemsee, dem größten bayerischen und dem drittgrößten in Deutschland, lockt jährlich Segel- und Wassersportbegeisterte, aber auch sonnenüberflutete Meerjungfrauen und Sportler, die zum Beispiel die vielen Rad- und Wanderrouten rund um das Bayrische Meer auf die Homepage der Stadt jährlich kennen. Aber auch weitere zahllose Sommerevents am Chiemsee und im Chiemgau verheißen den Feriengästen der Gegend viel Vielfalt, Spaß und Erlebnisse.

Wer eine Entdeckungsreise machen möchte, sollte sich die Sommerausflugsziele ansehen, um seinen Urlaub ein wenig im Vorfeld vorzubereiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern, erforschen und clever werden.

Der Chiemsee - Bergland

Zwischen München und Salzburg im süddeutschen Raum liegend, ist die Chiemsee- und Alpenregion auf 1.500 Quadratkilometer eines der populärsten Urlaubsziele Deutschlands für Aktiv-Urlauber, Gesundheits- und Wellness-Reisende, für Familie, Kulturinteressierte sowie Kongress- und Konferenzgäste. Berühmteste Attraktion der Gegend ist das Schloß Herrenchiemsee auf der Insel Herrenthemen. Besonders reizvoll ist auch die Chiemseerinneninsel, ein Juwel ohne Straßenlärm.

In den vier Großstädten Rosenheim, Wasserburg, Bad Aibling und Kolbermoor erwartet die Feriengäste ein umfangreiches Kultur- und Eventprogramm sowie eine ganz spezielle Kombination aus alpiner Brauchtum und südlichem Lebensstil. Ganzjährig geniessen aktive Feriengäste im Land Chiemsee-Alpen eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten in der freien Natur. Für sie gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. In der oberbayerischen Seen- und Gebirgslandschaft verlaufen mehrere hundert Wander- und Radwanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen.

Für Wintersportgenuss sorgt das vier Skiareale - das hochalpine Gebiet Wendelstein mit der längsten beleuchteten Piste Deutschlands, das hochalpine Skiareal Kampenwand mit naturreinem Schnee und das ausgedehnte Skiareal Südost. Der Chiemsee mit seinen 30 Gewässern ist für Seefahrer, Wellenreiter und Wasserskiläufer ein echtes Wassersport Eldorado.

Mit 82 Quadratkilometer ist der Chiemsee der grösste und zugleich drittgrösste in Deutschland. Durch das Abschmelzen der Chiemsee- und Inngletscher sind die meisten Gewässer gebildet worden. Die entspannende Berg- und Meeresluft, aber auch die Fülle an Naturheilmitteln wie Moor, Schwefel-Thermalwasser, Jod-Thermalsole und naturheilkundliche Behandlungen wie die Kneipp-Kur machen die Gegend Chiemsee-Alpin zu einer gesunden Gegend.

Darüber hinaus verfügt der Standort mit über 35 Krankenhäusern mit 5.500 Plätzen über die größte Krankenhausdichte Europas und ein umfassendes Rehabilitations- und Therapiespektrum. Mit dem Kultur- und Kongresshaus Rosenheim als größtem Veranstaltungsort stellt sich die Metropolregion auch als moderne Kongress- und Tagungsstätte dar.

Mehr zum Thema