Chiemgau Marathon Loipe

Marathon-Strecke Chiemgau

Wenn Ihnen die Langlaufloipen in Inzell nicht ausreichen, empfehlen wir Ihnen den Chiemgau-Marathon. Für den sportlichen Urlauber ist die Chiemgau-Marathon-Loipe eine tolle Sache. Tipp: Die Sportlichen wenden sich dem Chiemgau zu. Der Höhepunkt ist die Chiemgau-Marathonstrecke. Die Chiemgauer Marathonstrecke ist eine besondere Herausforderung.

Chiemgau: Langlauf wie die Pros

Das Chiemgau ist ein richtiges Paradies für den Skisport. Täglich finden Sie hier perfekt gespurte Langlaufloipen, Wanderrouten und Abfahrten. Höhepunkt in Ruhpolding: Die Chiemgau-Halle ist auch für Freizeitsportler geöffnet. Der Chiemgau ist mit seiner sanften hügeligen, schneebedeckten Landschaft für Skilangläufer prädestiniert. Mühelos durch die gleißende schneebedeckte Landschaft, an gefrorenen Teichen und tiefen verschneiten Wäldern vorbeigleiten - kein Wunder, dass hier in den 60er Jahren die erste Langlaufloipe in den bayrischen Bergen eingerichtet wurde.

Mittlerweile ist daraus ein Netz von über 700 Kilometern freier Loipen nicht nur für Einsteiger und Freizeitsportler, sondern auch für Profis geworden. Langläufer und Biathlon-Stars wie Simon Schempp, Tobias Angerer und Andi Burnbacher beginnen hier bei Wettbewerben und üben auch im Chiemgau, unter anderem auf den Höhenwegen des Winklmoos oder der Hemmersuppenalm. Für die Langläufer und Biathlon-Sportler gibt es viele Möglichkeiten.

Die Loipen in Reiter im Winkl, Ruhpolding und Innzell sind besonders verschneit. Die drei Dörfer sind durch die Loipe miteinander verknüpft, die durch ein idyllisch gelegenes Bergland entlang des Weit-, Mitter- und Lödensee liegt. Der Langlauf-Event "Chiemgau-Teamtrophy" wird hier am Samstag, 29. Februar 2018, von Innzell über Ruhpolding nach Reit im Winkl stattfinden.

Übrigens, die Pisten werden alle mit professioneller Ausrüstung und von "alten Hasen" im Shop präpariert, die als Skilangläufer selbst am besten wissen, wie die ideale "Langlaufloipe" aussehen muss. Sollte die Weihnachtssaison weniger schneereich sein, ist die Chiemgauhalle in Ruhpolding im Monat November für das Publikum geöffnet. Wo die großen Sterne des Sternenhimmels üblicherweise ausbilden und wo im Jänner fast 70.000 Zuschauer zum Biathlon World Cup pilgern, um die aufregenden Wettbewerbe zu erfahren, können alle Langlaufbegeisterte im Monat Dez. ihre Runde machen.

Im Anschluss an den alljährlichen Biathlon World Cup, der vom kommenden Wochenende vom 21. bis 15. Jänner 2018 ausgetragen wird, wird die Einrichtung am Abend bis anfangs Maerz fuer den Langlauf zur Verfuegung gestellt. Ruhpolding ist auch außerhalb der Chiemgau-Arena ein richtiges Langlaufmekka - und zugleich die erste Loipe in den Bajuwaren.

In der abwechslungsreichen Naturlandschaft führt heute eine Gesamtlänge von 155 Kilometern in allen Schwierigkeitsstufen - immer umrahmt von einem grandiosen Bergwelt. Der Chiemgau Touristik e. V.

Mehr zum Thema