Bielefeld Hauptbahnhof

Hauptbahnhof Bielefeld

Bielefeld Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof in der Region Ostwestfalen-Lippe. Informieren Sie sich über Bielefeld Hbf, Fahrpläne ab Bielefeld Hbf und buchen Sie Ihre Zugtickets bei Trainline. Sie suchen die folgende Straße: Am Bahnhof in Bielefeld in unserem Stadtplan. Am frühen Donnerstagnachmittag musste der gesamte Hauptbahnhof komplett geschlossen werden. Der Bielefelder Hauptbahnhof ist nach einem Zwischenfall geschlossen.

Anhang ">Bearbeiten>span class="mw-editsection-divider"> | | | Quellcode bearbeiten]>

Bielefeld Hauptbahnhof ist der bedeutendste Hauptbahnhof in der ostwestfälischen Lippe. Das ist nicht nur auf die Grösse von Bielefeld zurückzuführen, sondern auch auf die zentrale Position am Bielefelderpass. Die Station ist der Stationskategorie 2 zugeordnet. Bielefeld Hauptbahnhof befindet sich im nordwestlichen Teil von Bielefeld und grenzt das neue Stadtgebiet ab.

Dem gegenüber liegt die Stadt Bielefeld mit einem Konferenzhotel. Zur Einweihung des Abschnitts Hamm - Mini der Köln-Mindener Bahn am 16. September 1847 hatte der Hauptbahnhof Bielefeld nur ein temporäres Fachwerkgebäude. Damals befand sich der Sender weit nördlich der Innenstadt, da genügend flaches Land zur Verfuegung war.

Im Südwesten des Bahnhofes passiert die Linie die alte Stadtmitte, klettert aber bis zum Bielefeldpass hoch. Knapp ein Kilometerentfernung zwischen Alstadt und Hauptbahnhof gab den Ausschlag für die Erschließung des ÖPNV in Bielefeld. Die Wohn- und Industrieentwicklung der Hansestadt wuchs in den folgenden Dekaden in der Nähe des Bahnhofes und schliesslich weit darüber hinaus.

Im ersten Jahrzehnt des Expresszugverkehrs haben nicht alle in Bielefeld angehalten. Der Bezirkspräsident und die Burg mit großer Besatzung war im damaligen Preußenstaat bedeutender als Bielefeld, das nur von der Wirtschaft geprägt war. Der Reiseverkehr nahm deutlich zu, so dass ein neues Gebäude in Bielefeld notwendig wurde.

Als in den Jahren 1911 bis 1917 die Hamm-Minden-Linie auf vier Schienen umgebaut wurde, wurden die Passagier- und Gepäckstollen gebaut und der Hauptbahnhof mit sechs Bahnsteiggleisen auf drei Gleisen ausgestattet, die bis zum Beginn des beginnenden XXI Jahrhundert kaum umgestaltet wurden. Nach wie vor führt das erste Geleise unmittelbar am Bauwerk entlang und alle Plattformen konnten nur durch die Tunnels erreicht werden.

Das Bahnhofsgebäude überlebte die heftigen Bombenanschläge auf Bielefeld im September 1944 fast unbeschadet, so dass die Gebäudefassade trotz mehrerer Umbauten bis heute intakt ist. Eine Gedenkstätte auf dem Bahnhofsplatz gedenkt der Abschiebung von jüdischen Menschen in die Konzentrationslager, die während der Nazi-Diktatur ebenfalls vom Bielefelder Hauptbahnhof aus stattfand.

In Bielefeld befand sich nach dem Zweiten Weltkrieg zwischen 1946 und 1947 die Eisenbahnverwaltung der Besatzungsgebiete der USA und Großbritanniens, aus der 1949 die DB austrat. Zum letzten Mal ist die DB, General Operations Management West, Bielefeld, Verleger des offiziellen Fahrplans für den Winterflugplan vom 2. Oktober 1949 bis 13. Mai 1950.

Der Bahnhof wurde durch die Verstromung der Hauptlinie Hamm - Hannover am 28. 9. 1968 und die Inbetriebnahme der ICE-Verbindung zwischen Köln und Berlin in den 90er Jahren, auf der Bielefeld eine Systemhaltestelle mit intermittierender Verbindung der Regionalstrecken ist, gestärkt. Beim Verlegen von zentralen Teilen der Straßenbahn in Bielefeld wurde darauf geachtet, keinen Hauptbahnhof unter dem Hauptbahnhof zu errichten.

7] Aus diesem Grunde wurde die Zentralhaltestelle "Hauptbahnhof" 150 m nach Südosten gebaut. Zu Beginn des beginnenden 20. Jh. wurde der ehemalige Güterzugbahnhof im Norden der Bahnstrecke abgebrochen, um Raum für eine Auf- und Abwärtsrampe der Ostwestfälischen Autobahn und des Neuen Bahnhofsviertels zu haben. So wurde der Passagierbahnhof auf sieben Bahnsteige auf vier Bahnsteige umgestellt.

Die Station ist nun unmittelbar mit dem New Station District auf der nördlichen Seite des Bahnhofs verknüpft, was die Anziehungskraft der Metropole erhöhen soll. Lokale Restaurants, Discos, Wellness- und Freizeiteinrichtungen nutzen die direkte Verbindung zum Bhf. Der Bahnhofsbezirk und der Hauptbahnhof ergänzen sich ebenfalls; so wird beispielsweise das neue Bahnhofsgebäude auch von den Fahrgästen der Bahn mitbenutzt.

Ab Bielefeld Hauptbahnhof gibt es Fern- und Nahverkehrszüge zwischen dem Ruhrgebiet und Hannover sowie Nahverkehrszüge innerhalb der ostwestfälischen Lippen. Da der Hauptbahnhof nur über sieben Bahnsteige verfügt, sind diese zum Teil von zwei parallel fahrenden Fahrzeugen eingenommen. Die Drehscheibe des Busnetzes Bielefeld liegt jedoch am Flughafen Bielefeld ( "Jahnplatz", eine Straßenbahnhaltestelle entfernt), von hier aus fahren Linienbusse in alle Himmelsrichtungen.

Auf der Rückseite des Bahnhofs befindet sich die Station N3, die Station N8 befindet sich unmittelbar vor dem Bahnhof, eine weitere Station an der Kreuzung Bahnhofstraße (N3) und Nahariyastraße (N12) in der Jugendherberge liegt in der Sackgasse. In dem neuen Bahnhofsquartier gibt es ein Parkgarage mit P+R-Parkplätzen für Park & Ride und Park & Rail.

Unmittelbar neben dem Bahnhof gibt es eine Bike-and-Ride-Station. Das Haupteingangsgebäude liegt am Bahnhofsvorplatz und ist ca. 200 m vom Eingang zur Straßenbahn zu Fuß zu erreichen. Auch der Hauptbahnhof ist mit haptischen Schildern versehen. Der Hauptbahnhof ist von den Gleisen 1 bis 6 mit Fahrstühlen und zum Teil mit Fahrtreppen zu erreichen.

Die Station und speziell Spur 8 ist mit dem Lift über das Neue Bahnhofsquartier auf der anderen Gleisseite erreichbar, von wo aus der Einstieg ebenerdig ist. Uhles & Kleimann Publishing House, Bielefeld 1983, ISBN 3-922657-27-3 Jürgen Büschenfeld, Wolfgang Klee, Rüdiger Ufmann: Railways in Bielefeld. Kenning Verlagshaus, Nordhorn 1997, ISBN 3-927587-75-3. Die Deutsche Bahn fragt das Kursbuch Route 400 ab.

Die Deutsche Bundesbahn fragt den Fahrplan der Linie 386 ab. Die Deutsche Bundesbahn fragt den Fahrplan der Linie 402 ab. Die Deutsche Bundesbahn fragt den Fahrplan der Linie 403 ab. Die Deutsche Bundesbahn fragt den Fahrplan der Linie 404 ab. Ort: Bielefeld Zentrum. Eingetragen in: Bahnen. de (PDF; 542 KiB).

Mehr zum Thema