Alte Säge

Altes Säge

Historie - Säge - Sägestube - Lage. Messegelände "Alte Säge" in Zarten. Messegelände "Alte Säge" in Zarten. Messegelände "Alte Säge" in Zarten . Die gleichnamige Keule hat die alte Säge in Turtmann repariert.

Alt Säge Mühltobel

Mit viel Liebe zum Detail wurde die geschichtsträchtige Säge im Mühltobel vom Eigentümer wiederhergestellt. Durch die Instandsetzung von Mühleweihers wird Säge wie bisher mit Wasser versorgt. Das ansprechende Sägestube und die alte Rechen- und Gabelwerkstatt lädt zusätzlich zum Bleiben ein. An jedem ersten Sonntagmonat, ab 14 Uhr, von Anfang Mai bis Ende September (ohne August) mit Restaurant im Park oder im Sägestube.

Sie haben die Möglichkeit, unter Sägestube für verschiedene Anlässe (max. max. 20. Personen) zu buchen. Einen Aperitif, einen Snack oder einfach nur eine kleine Mahlzeit können wir Ihnen anbieten: Küche

Der Landgasthof "ALTE SÄGE" - Startseite - Wiggensbach - Menü, Preisliste, Restaurantbewertungen

Lecker, höflich, freundlich, immer gut drauf und in angenehmer Atmosphären. Mit freundlicher Bedienung lässt man den Tag mit netten Leuten zu Ende gehen. Sehr nette Mitarbeiter. Ein sehr schmackhaftes Gericht. Ein sehr empfehlenswertes, großartiges Gespann und köstliches Futter. Eine wirklich gute Gastronomie! Die Mitarbeiter sind auch sehr beschäftigt und nett! Schlicht und ergreifend: Das Futter ist toll!

Für mich zählt der Sägebesuch zu jedem Feiertag! Wir haben heute Ochsenbacken mit Gemüsen und Spaetzle bestellt, eine Enthüllung - das zarte, knackige und knackige Obst, die Spaetzle und eine Sauce - ganz wunderbar! Wunderschöne Reinräume, das Essen war köstlich und das Team auch schön, wenn wir ins Allgäu zurückkommen sollten, wissen wir wo!

Die Unterbringung, das Fruehstueck, der Dienst und das Verpflegung waren ausgezeichnet. Lecker........... Sie arbeiten gern mit Frischeprodukten und haben bereits Erfahrung in der Gastronomie vorzuweisen? Das Hauptaugenmerk liegt auf der kalten Gastronomie sowie der Vorbereitung von Salat und Dessert.

Evaluierung der Holzbaupreis-Jury

Bei der Alten Säge in Bezau handelt es sich um ein Bauwerk, an dem man ohne genaue Kenntnisse des Projekts vorbeigefahren wäre, weil man davon ausgehen kann, dass es seit vielen Dekaden in seiner jetzigen Form nicht spektakulär ist - ein kleines Sägereigebäude, ein "Dorffunktionsgebäude" mit einer grauen Tannenfassade.

Wenn Sie das Haus über das doppelte Tor an der Ostseite betreten, erleben Sie einen Kommunikations- und Kulturraum, den Sie entweder am Südende über ein großes Rolltor allein durch die gesäuberte und feinfühlig ergänzten ungedämmten Holzrahmen und die offene Dachkonstruktion betreten können,

Änderungen der bisherigen Bauart sind nur zulässig, wenn sie eine Besserung darstellen, ansonsten aber gleich bleiben.

Mehr zum Thema